Sie befinden sich bei der Arbeitskammer des Saarlandes - AK-PFLEGEFORUM 2018 "Die Arbeitskammer als Partner für Beschäftigte in der Pflege

Sprungmarkennavigation

A A+

Inhaltsbereich

AK-PFLEGEFORUM "Die Arbeitskammer als Partner für Beschäftigte in der Pflege"

Ein Fachforum unter Schirmherrschaft von Gesundheitsministerin Monika Bachmann

Donnerstag, 22. November 2018

11.00 bis 16.00 Uhr

Personalkasino
des Universitätsklinikums des Saarlandes

Gebäude 32
66421 Homburg


Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Aus organisatorischen Gründen bitten wir jedoch um Anmeldung. Nutzen Sie für die Anmeldung unser

  Online-Kontaktformular.

  Termineintrag über ics-Datei

  Termineintrag über vcs-Datei


  Einladungsflyer

 

Hinweis: Für diese Veranstaltung können sie fünf Fortbildungspunkte erhalten.



 

Die Arbeitskammer als Partner für Beschäftigte in der Pflege

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Pflegekräfte,


der Pflegeberuf gehört in die Mitte des beruflichen Wirkens und der Gesellschaft. Er soll und muss attraktiv sein, muss den Belastungen der Pflegenden gerecht werden und Lösungen für neue Herausforderungen bieten. Der heutige Tag soll Ihnen unter anderem Möglichkeiten aufzeigen, wie Sie der Stressfalle im Arbeitsalltag entkommen können. Erfahrene Pflegekräfte sind eine der tragenden Säulen, auf die sich Krankenhäuser, Pflegeheime, vor allem aber auch Patientinnen und Patienten verlassen. Für sie gilt es, Entlastung zu schaffen. Beruf und Familie müssen gerade in der Pflege vereinbar sein. Arbeitszeiten müssen daher planbar werden. Mit der Schaffung neuer Stellen haben wir den ersten Schritt getan, nun heißt es, neue Kräfte zu gewinnen. Ich wünsche Ihnen beim 2. Pflegeforum der Arbeitskammer interessante Einblicke sowie anregende Gespräche.

Ihre
Monika Bachmann
Ministerin für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie



Programm:

11.00 Uhr: Begrüßung und Einführung

Beatrice Zeiger
Geschäftsführerin
der Arbeitskammer des Saarlandes


11.15 Uhr: Vortrag "Resilenz für Pflegekräfte"


Stefanie Behr-Schilhab
Diplom-Betriebswirtin (FH), Wirtschaftsmediatorin,
Trainerin „Wege aus der Stressfalle“


12.30 Uhr: Markt der Möglichkeiten mit verschiedenen Pflegepartnern


14.30 Uhr: Grußwort der Schirmherrin


Monika Bachmann
Ministerin für Soziales, Gesundheit,
Frauen und Familie


14.45 Uhr: Vortrag "Berufsordnung / Vorbehaltende Tätigkeiten für Pflegende


Melanie Werheim
Gewerkschaft ver.di
Bereichsleitung Berufslpolitik im Fachbereich 3
"Gesundheit, soziale Dienste, Wohlfahrt und Kirchen"


Moderation


Esther Braun
Pflegereferentin
der Arbeitskammer des Saarlandes

Andreas Dörr
Pflegereferent
der Arbeitskammer des Saarlandes

 



Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:


Arbeitskammer des Saarlandes
Fritz-Dobisch-Straße 6–8
66111 Saarbrücken
Tel. 0681 4005-324
Fax 0681 4005-305
E-Mail pflege(at)arbeitskammer.de


Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Aus organisatorischen Gründen bitten wir jedoch um Anmeldung. Nutzen Sie für die Anmeldung unser    Online-Kontaktformular.

Hinweis: Für diese Veranstaltung können sie fünf Fortbildungspunkte erhalten.





AK-PFLEGEFORUM 2017

Das erste AK-PFLEGEFORUM fand am 30. November 2017 statt. Eine Zusammenfassung finden Sie hier:

  AK-Pflegeforum 2017

 

 

Arbeitskammer-Newsletter


Bestens informiert mit dem AK-Newsletter

Sie möchten über aktuelle Veranstaltungen, Kulur- und Bildungangebote oder andere Neuigkeiten immer automatisch per Mail informiert werden?

Dann klicken Sie auf das nebenstehende Bild und abonnieren Sie den Arbeitskammer-Newsletter.

 

 

 

Suchbegriff eingeben

Rechter Inhaltsbereich




GESCHLOSSENER BEREICH

   Zum Login

AK auf Facebook
AK auf YouTube

www.website-check.de

 

 

 

 




AK-Mitgliedsbeitrag 2017 + 2018

Zum Downloaden




Sozialversicherung 2017 + 2018
Alle Grenzwerte auf einen Blick

Die Arbeitskammer in 90-Sekunden erklärt.

 

 

Bildungszentrum der Arbeitskammer



Jugendwebseite der
Arbeitskammer

 

 

"Weiterbildungs-
 datenbank Saar"

Interkulturelles Kompetenzzentrum
der Arbeitskammer

 

 

Beratungsstelle für sozialverträgliche Technologiegestaltung



nach oben