Sie befinden sich bei der Arbeitskammer des Saarlandes - Kurt Heinemann

Sprungmarkennavigation

A A+

Inhaltsbereich

Zur Person Kurt Heinemann

Foto: Kurt Heinemann

Kurt Heinemann, Jahrgang 1939, absolvierte die Mittelschule und besuchte danach die Staatliche Werkkunstschule in Saarbrücken. Nach dem Studium und einigen Praktika bei Werbeagenturen machte sich der Völklinger selbstständig und warb zunächst für eine nur ein paar Meter von seinem Wohnhaus entfernte Mühle, baute seinen Kundenstamm immer weiter aus.

1969 engagierte ihn auch der ehemalige Leiter der AK-Öffentlichkeitsarbeit Hans Arthur Klein, seitdem bestimmt er bis heute unverwechselbar das Erscheinungsbild der Arbeitskammer. Heinemann gewann im Laufe der Jahre für seine Grafik verschiedene internationale Preise und Anerkennungen. So beschreibt der Künstler die Präsentation seiner Ausstellungs-Cartoons: „Da wird sie mal dargestellt, statt immer nur beschrieben: Die Kultur als Grundnahrungsmittel der Zivilisation. Cartoons präsentiert wie im Kaufhaus, aber nicht verpackt in Kartons, sondern auf Kartons außen aufgeklebt. Möglicherweise weltweit einmalig, und immerhin ausgestellt in Saarbrücken, im Saarland. KARTONS (Cartoons) in der Arbeitskammer.“

 

  zurück zur Ausstellungseite

Suchbegriff eingeben

Rechter Inhaltsbereich




GESCHLOSSENER BEREICH

   Zum Login

AK auf Facebook
AK auf YouTube

www.website-check.de

 

 

 

 




AK-Mitgliedsbeitrag 2018 + 2019

Zum Downloaden




Sozialversicherung 2019 + 2018
Alle Grenzwerte auf einen Blick

Die Arbeitskammer in 90-Sekunden erklärt.

 

 

Bildungszentrum der Arbeitskammer



Jugendwebseite der
Arbeitskammer

 

 

"Weiterbildungs-
 datenbank Saar"

Interkulturelles Kompetenzzentrum
der Arbeitskammer

 

 

Beratungsstelle für sozialverträgliche Technologiegestaltung



nach oben