Sie befinden sich bei der Arbeitskammer des Saarlandes - AK-THEMA "Einkommens- und Vermögensverteilung in Deutschland und Frankreich"

Sprungmarkennavigation

A A+

Inhaltsbereich

AK-THEMA "Einkommens- und Vermögensverteilung in Deutschland und Frankreich"


Montag, 29. Oktober 2018
18.00 Uhr – 19.30 Uhr

Großer Saal der Arbeitskammer des Saarlandes
Fritz-Dobisch-Str. 6-8
66111 Saarbrücken

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Aus organisatorischen Gründen bitten wir jedoch um Anmeldung. Nutzen Sie dazu einfach

  unser Online-Kontaktformular.

  Termineintrag über ics-Datei

  Termineintrag über vcs-Datei

  Einladungsflyer

 


 

"Einkommens- und Vermögensverteilung in Deutschland und Frankreich"

Die Kluft zwischen Arm und Reich hat in den letzten Jahrzehnten deutlich zugenommen. Dies betrifft sowohl die Einkommens- als auch die Vermögensungleichheit. Während die Spitzeneinkommen überproportional gestiegen sind, sind die unteren Einkommensbereiche immer stärker in Rückstand geraten. Die Vermögensungleichheit ist noch stärker ausgeprägt. Diese Tendenz lässt sich sowohl für Deutschland, als auch für Frankreich und andere europäische Länder belegen. Sie hat sich auch im politischen System niedergeschlagen. Vor allem in Frankreich, aber auch in Deutschland hat die politische Rechte deutlich an Gewicht gewonnen.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Vortragsreihe „Soziale Ungleichheit in Deutschland und Frankreich“ statt: Kooperationspartner sind die Stiftung Demokratie Saarland, die Kooperationsstelle Wissenschaft und Arbeitswelt der Universität des Saarlandes, der Lehrstuhl Romanische Kulturwissenschaft und Interkulturelle Kommunikation (Prof. Dr. Hans-Jürgen Lüsebrink) der Universität des Saarlandes, die IG Metall Völklingen sowie die Arbeitskammer des Saarlandes.

Informationen über weitere Veranstaltungen im Rahmen der Vortragsreihe finden Sie unter
www.stiftung-demokratie-saarland.de


 

Programm

Begrüßung und Einführung:

Werner Müller
Leiter der Abteilung Gesellschaftspolitik
der Arbeitskammer


Einkommens- und Vermögensverteilung in Deutschland und Frankreich


Prof. Dr. Gerhard Bäcker

Research Fellow am Institut Arbeit und Qualifikation
der Universität Duisburg-Essen


Im Anschluss besteht die Möglichkeit, Fragen zu stellen und zu diskutieren.


 

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Anmeldung. Nutzen Sie dazu einfach unser

  unser Online-Kontaktformular.


Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Arbeitskammer des Saarlandes
Abteilung Gesellschaftspolitik
Fritz-Dobisch-Straße 6–8
66111 Saarbrücken
Tel. 0681 4005-315

E-Mail gesellschaftspolitik(at)arbeitskammer.de

 

 

Arbeitskammer-Newsletter


Bestens informiert mit dem AK-Newsletter

Sie möchten über aktuelle Veranstaltungen, Kulur- und Bildungangebote oder andere Neuigkeiten immer automatisch per Mail informiert werden?

Dann klicken Sie auf das nebenstehende Bild und abonnieren Sie den Arbeitskammer-Newsletter.

 

 

 

Suchbegriff eingeben

Rechter Inhaltsbereich




GESCHLOSSENER BEREICH

   Zum Login

AK auf Facebook
AK auf YouTube

www.website-check.de

 

 

 

 




AK-Mitgliedsbeitrag 2017 + 2018

Zum Downloaden




Sozialversicherung 2017 + 2018
Alle Grenzwerte auf einen Blick

Die Arbeitskammer in 90-Sekunden erklärt.

 

 

Bildungszentrum der Arbeitskammer



Jugendwebseite der
Arbeitskammer

 

 

"Weiterbildungs-
 datenbank Saar"

Interkulturelles Kompetenzzentrum
der Arbeitskammer

 

 

Beratungsstelle für sozialverträgliche Technologiegestaltung



nach oben