Sie befinden sich bei der Arbeitskammer des Saarlandes - AK-Zukunftsforum "Pflege im Saarland"

Sprungmarkennavigation

A A+

Inhaltsbereich

AK-ZUKUNFTSFORUM "Pflege im Saarland"

Herausforderungen gemeinsam gestalten!


Montag, 16. September 2019

17.00 Uhr - 20.00 Uhr

Arbeitskammer des Saarlandes
Großer Sitzungssaal
Fritz-Dobisch-Straße 6-8
66111 Saarbrücken
Anreisebeschreibung


Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Falls die Veranstaltung gemäß § 37,6 BetrVG bzw. § 45,5 SPersVG/ § 46,6 BPersVG besucht wird, sind die entsprechenden Betriebs- bzw. Personalratsbeschlüsse zu fassen.

Für die Teilnahme erhalten Sie 3 Fortbildungspunkte für die „Registrierung beruflich Pflegender“.

Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Anmeldung. Nutzen Sie dazu bitte einfach unser:

Online-Anmeldeformular

 

Termineintrag über ics-Datei

Termineintrag über vcs-Datei

 

Einladungsflyer im PDF-Format

 


 

Pflege im Saarland

Herausforderungen gemeinsam gestalten!

In ihrem 2019er Bericht an die Regierung des Saarlandes hat sich die Arbeitskammer des Themas Pflege angenommen und dabei drei Perspektiven beleuchtet: die der Beschäftigten in der Pflege, die der pflegenden Angehörigen und die der Pflegebedürftigen. Beim AK-Zukunftsforum zeigen wir daher Probleme und Lösungsvorschläge für die häusliche, ambulante und stationäre Pflege auf und möchten gemeinsam mit Ihnen diese Themen intensiv diskutieren. Dazu laden wir Sie herzlich ein.

Zunächst werden wir in Workshops ein besonderes Augenmerk auf die in der Pflege Beschäftigten legen. Wie können in den Pflegeeinrichtungen durch die Beschäftigten betriebliche Forderungen erarbeitet und umgesetzt werden? Wie sieht es mit der Tarifbindung und der Organisation der Beschäftigten aus? Wie sind die beruflichen Perspektiven von Studierenden des Gesundheitsmanagements zu verbessern? Antworten auf diese Fragen werden dann gemeinsam bearbeitet, in der anschließenden Podiumsdiskussion vorgestellt und gemeinsamen mit den Forderungen des AK-Jahresberichtes diskutiert.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und konstruktiven Beiträge. 


 

Programm

17.00 Uhr: Begrüßung

Jörg Caspar
Vorstandsvorsitzender der Arbeitskammer des Saarlandes

17.10 Uhr:
Ergebnisse des AK-Jahresberichts Pflege 2019 – Situation der Pflege im Saarland aus Sicht der Beschäftigten, Pflegebedürftigen und pflegenden Angehörigen

Beatrice Zeiger
Geschäftsführerin der
Arbeitskammer des Saarlandes

Thomas Müller
Stellvertretender Vorstandsvorsitzender der
Arbeitskammer des Saarlandes


17.25 Uhr: 3 Workshops

Workshop 1:
Tarifbindung und gewerkschaftliche Organisation in der Pflege – u.a. mit Blick auf den privaten Gesundheitsmarkt

Impulsvortrag:
Frank Hutmacher

ver.di-Landesfachbereichsleiter
Gesundheit, Soziale Dienste, Wohlfahrt & Kirchen
Landesbezirk Rheinland-Pfalz-Saarland


Workshop 2:
Betriebliche Forderungen erarbeiten und umsetzen


Impulsvorträge:
Kerstin Blass
Beraterin bei der Beratungsstelle BEST e.V.

Hans Hilpert
Stellvertretender Vorsitzender im Aufsichtsrat der MediClin AG
Betriebsratsvorsitzender der MediClin Bliestal Kliniken


Workshop 3:
Berufliche Perspektiven von Studierenden des Gesundheitsmanagements: Rahmenbedingungen verbessern?

Impulsvortrag:
Prof. Petra Riemer-Hommel
htw saar, Professur Management im Gesundheitswesen


18.15 Uhr Diskussion und Vorstellung der Workshopinhalte


Moderation:
Dörte Grabbert
Stellvertretende Pressesprecherin
der Arbeitskammer des Saarlandes

1. Runde: Vorstellung und Diskussion Workshopinhalte
2. Runde: Herausforderungen in der Pflege
3. Runde: Diskussion mit dem Publikum


Podiumsteilnehmer


Monika Bachmann
Ministerin für Soziales, Gesundheit, Frauen
und Familie des Saarlandes

Ursula Hubertus
Vorsitzende des Landespflegerates

Michael Quetting
ver.di-Gewerkschaftssekretär
im Fachbereich Gesundheit

Jürgen Bender
Saarländischer Pflegebeauftragter

Christian von Kuegelgen
Beschäftigter im Johanna Kirchner Haus
der Arbeiterwohlfahrt


20.00 Uhr: Get together - Empfang mit Imbiss und Getränken

 


Anmeldung

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Falls die Veranstaltung gemäß § 37,6 BetrVG bzw. § 45,5 SPersVG/ § 46,6 BPersVG besucht wird, sind die entsprechenden Betriebs- bzw. Personalratsbeschlüsse zu fassen.

Für die Teilnahme erhalten Sie 3 Fortbildungspunkte für die „Registrierung beruflich Pflegender“.

Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Anmeldung. Nutzen Sie dazu bitte einfach unser:

Online-Anmeldeformular

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Arbeitskammer des Saarlandes
Abteilung Gesellschaftspolitik
Fritz-Dobisch-Straße 6 – 8
66111 Saarbrücken

Tel. 0681 / 4005 - 315
Fax: 0681 / 4005 - 305
E-Mail: gesellschaftspolitik(at)arbeitskammer.de

 

 

Suchbegriff eingeben

Rechter Inhaltsbereich




GESCHLOSSENER BEREICH

   Zum Login

AK auf Facebook
AK auf YouTube

www.website-check.de

 

 

 

 




AK-Mitgliedsbeitrag 2018 + 2019

Zum Downloaden




Sozialversicherung 2019 + 2018
Alle Grenzwerte auf einen Blick

Die Arbeitskammer in 90-Sekunden erklärt.

 

 

Bildungszentrum der Arbeitskammer



Jugendwebseite der
Arbeitskammer

 

 

"Weiterbildungs-
 datenbank Saar"

Interkulturelles Kompetenzzentrum
der Arbeitskammer

 

 

Beratungsstelle für sozialverträgliche Technologiegestaltung



nach oben