Sie befinden sich bei der Arbeitskammer des Saarlandes - AK-Forum "Wie attraktiv ist das Saarland für Hochqualifizierte?"

Sprungmarkennavigation

A A+

Inhaltsbereich

Rückblick: AK-Forum "Wie attraktiv ist das Saarland für Hochqualifizierte?"


20. November 2017, Arbeitskammer des Saarlandes

  Einladungsflyer AK-Forum


AK-Pressedienst zur Veranstaltung:

  Das Saarland braucht bessere Beschäftigungs- und Arbeitsbedingungen



Wie attraktiv ist das Saarland für Hochqualifizierte?

Empirische Befunde zu Berufseinstieg, Beschäftigung und Arbeitsbedingungen

Gut ausgebildete Arbeitskräfte sind Schlüsselfaktor für Wachstum und Innovation in Wissensgesellschaften, sie sind eine wesentliche Bedingung für die regionale Entwicklung. Da das Saarland stärker und früher als andere Bundesländer vom demografischen Wandel betroffen sein wird, ist das Thema Fachkräftesicherung gerade bei uns von zentraler Bedeutung.

Wie attraktiv aber ist unser Bundesland für Hochqualifizierte? Welche Erfahrungen machen etwa Absolventen der Universität des Saarlandes beim Einstieg in den Arbeitsmarkt, welche fächerspezifischen Unterschiede zeigen sich und wie gestaltet sich ihr weiterer Karriereverlauf? Wie ist ihr Mobilitätsverhalten und welche Gründe führen zu einer Abwanderung bzw. einem Verbleib? Und schließlich: Welche Merkmale zeigt generell die Beschäftigung von Hochqualifizierten im Saarland und wie beurteilen sie selbst ihre Arbeitsbedingungen?

Erkenntnisse hierzu liefert eine von der Arbeitskammer finanzierte und über die Kooperationsstelle Wissenschaft und Arbeitswelt geförderte Studie der Universität des Saarlandes (UdS) auf Basis der Integrierten Erwerbsbiografien (IEB) und einer Befragung von UdS-Absolventen. Anknüpfend an eine Analyse zentraler Eckdaten zu Beschäftigungsstruktur und -entwicklung anhand der amtlichen Statistik wurde außerdem für die Gruppe der Hochqualifizierten insgesamt die AK-Beschäftigtenbefragung von 2016 ausgewertet und die Arbeitsbedingungen aus ihrer Sicht ermittelt. Ausgewählte Ergebnisse dieser Untersuchungen werden im Rahmen der Veranstaltung vorgestellt und mit Vertretern aus Politik und Hochschule diskutiert.



Programm:

Begrüßung

Beatrice Zeiger
Geschäftsführerin der Arbeitskammer des Saarlandes

  Begrüßungsrede Beatrice Zeiger


Fachvorträge


Was kommt nach dem Studium an der Universität des Saarlandes? Saarländische Absolventinnen und Absolventen am Arbeitsmarkt

Freya Gassmann
Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Sportwissenschaftlichen
Institut der Universität des Saarlandes

Sie interessieren sich für den Vortrag von Frau Gassmann?

Dann wenden Sie sich per Mail an uns.


Beschäftigungssituation und Arbeitsbedingungen von Hochqualifizierten im Saarland

Dagmar Ertl
Referentin für Arbeitsmarktpolitik
der Arbeitskammer des Saarlandes

Sabine Ohnesorg
Referatsleiterin Wissenschaft und Hochschulen
der Arbeitskammer des Saarlandes

Sie interessieren sich für den Vortrag von Frau Ohnesorg / Frau Ertl?

Dann wenden Sie sich per Mail an uns.


Podiumsdiskussion

Anke Rehlinger, MdL
Ministerin für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr

Eugen Roth, MdL
Stellvertretender Vorsitzender des DGB Rheinland-Pfalz/Saarland

Prof. Dr. Eike Emrich
Leiter des Arbeitsbereiches Sportökonomie und Sportsoziologie
an der Universität des Saarlandes

Dr. Heino Klingen
Hauptgeschäftsführer der IHK Saarland

Moderation

Dr. Luitpold Rampeltshammer

Leiter der Kooperationsstelle Wissenschaft und Arbeitswelt
der Universität des Saarlandes




Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Arbeitskammer des Saarlandes
Fritz-Dobisch-Straße 6–8
66111 Saarbrücken
Tel. 0681 4005-460
Fax 0681 4005-461
E-Mail: bildung(at)arbeitskammer.de

 

 

 

 

 

Suchbegriff eingeben

Rechter Inhaltsbereich




GESCHLOSSENER BEREICH

   Zum Login

AK auf Facebook
AK auf YouTube

www.website-check.de

 

 

 

 




AK-Mitgliedsbeitrag 2017 + 2018

Zum Downloaden




Sozialversicherung 2017 + 2018
Alle Grenzwerte auf einen Blick

Die Arbeitskammer in 90-Sekunden erklärt.

 

 

Bildungszentrum der Arbeitskammer



Jugendwebseite der
Arbeitskammer

 

 

"Weiterbildungs-
 datenbank Saar"

Interkulturelles Kompetenzzentrum
der Arbeitskammer

 

 

Beratungsstelle für sozialverträgliche Technologiegestaltung



nach oben