AK-FORUM zur Bildungspolitik

Bitte beachten Sie:
Wegen der großen Nachfrage haben wir die Veranstaltung in die Congresshalle Saal Ost verlegt.

"Und dann hat sie das Kind einfach am Klo vergessen"

Über die Realität in saarländischen Kindertageseinrichtungen und was jetzt passieren muss

Die Einrichtungen der frühkindlichen Bildung stehen vor vielfältigen Herausforderungen.

Sie müssen damit umgehen, dass sich viele gesellschaftliche Rahmenbedingungen verändert haben. Es gilt, einen Rechtsanspruch auf Betreuung von Kindern unter drei Jahren umzusetzen. Zugleich herrscht ein bundesweiter Personalnotstand. Kinder werden heute früher und länger betreut und die Bedeutung von Bildungspartnerschaften nimmt stetig zu. Außerdem kommen zunehmend Familien aus vielen unterschiedlichen Lebenswelten in der Kita zusammen.

Der Alltag bewegt sich deshalb häufig zwischen einem hohen Anspruch an frühkindliche Bildung einerseits, einem unzureichendem Betreuungsschlüssel, Personalmangel und geordnetem Chaos andererseits.

Darüber möchten wir gerne mit Ihnen ins Gespräch kommen: Wie sieht die aktuelle Situation im Saarland in den Einrichtungen der frühkindlichen Bildung aus Sicht der Träger, Eltern und Erzieherinnen tatsächlich aus? Was trägt das „Gesetz zur Weiterentwicklung der Qualität und zur Teilhabe in der Kindertagesbetreuung“ (Gute-KiTa-Gesetz) dazu bei, dass sich die aktuelle Situation in den Kitas verbessert? Und was muss aus Sicht der Politik weiterhin passieren?

Begrüßung und Einführung

Thomas Otto
Hauptgeschäftsführer der Arbeitskammer des Saarlandes

Michael Blug
Landesbezirksleiter ver.di Rheinland-Pfalz/Saarland


Impulsvortrag
Die Kita der Spiegel der Gesellschaft?
Aktuelle Herausforderungen für Kindertageseinrichtungen

Dr. Elke Alsago
Referentin des ver.di-Bundesvorstandes
Stellvertretende Vorsitzende der Bundesarbeitsgemeinschaft Bildung und Erziehung in der Kindheit


Statements

Bernward Hellmanns
Vorsitzender der LIGA der freien Wohlfahrtspflege Saar

Dr. Julie-Andrée Trésoret (angefragt)
Landeselternausschuss


Podiumsdiskussion

Martina Holzner, MdL
SPD-Fraktion im saarländischen Landtag
Sprecherin für Familienpolitik und Frühkindliche Bildung

Frank Wagner, MdL
CDU-Fraktion im saarländischen Landtag
Sprecher für Bildungspolitik

Barbara Spaniol, MdL
Fraktion DIE LINKE im saarländischen Landtag
Sprecherin für Bildungspolitik

Jeanne Dillschneider
Stellvertretende Landesvorsitzende Bündnis 90/Die Grünen Saar

Stefan Schorr
Fachbereichssekretär Gemeinden im Bezirk Region Saar Trier

Moderation
Dörte Grabbert

Stellvertretende Pressesprecherin
der Arbeitskammer des Saarlandes


Im Anschluss sind Sie herzlich zu einem Imbiss eingeladen.

Parken und Anfahrt

Die Arbeitskammer liegt in unmittelbarer Nähe zum Hauptbahnhof und ist per Bus, Saarbahn und Zug sehr gut zu erreichen.

Zurück