Konzert „Wir vergessen nicht!“ mit MUSIKANDES

Die Musikformation MUSIKANDES unter der Leitung von Daniel Osorio wird die Kantate „Santa María de Iquique“ des chilenischen Komponisten Luis Advis zur Aufführung bringen. Die Kantate beschreibt die Ereignisse des Massakers an der Schule „Santa María“, das am 21. Dezember 1907 in der Stadt Iquique im Norden Chiles stattfand. Die Arbeiter der chilenischen Salpeterindustrie hatten sich für bessere Arbeits- und Lebensbedingungen eingesetzt, was zur Erschießung von mehreren hundert bis 15.000 Streikenden und deren Familienangehörigen durch die Regierung führte.

Zur Musik werden historische Videos und Bilder projiziert.

MUSIKANDES ist ein im Jahr 2008 gegründetes kulturelles Projekt, das die Tradition der lateinamerikanischen Musik und des politischen Liedes in Lateinamerika fortführt. Der Sänger wird durch die Gitarre, aber auch die traditionellen Instrumente Quena, Charango oder Cuatro begleitet.

Neben der Kantate umfasst das Programm an dem Abend außerdem fünf Lieder der südamerikanischen Arbeiterbewegung, die thematisch in den Kontext der Kantate passen.

www.musikandes.de

zurück