Diesen Newsletter im Browser ansehen

Pressedienst vom 19.11.2019

„Nur mit flächendeckend guten Arbeitsbedingungen kann den hohen Anforderungen an die frühkindliche Bildung adäquat begegnet werden“, betont Thomas Otto, Hauptgeschäftsführer der Arbeitskammer des Saarlandes, am Montagabend in der Saarbrücker Congresshalle beim AK-Forum zur Bildungspolitik. Thema des AK-Forums: Die Situation in saarländischen Kindertageseinrichtungen und was jetzt passieren muss.

„Erfreulicherweise ist die Bildungsbeteiligung enorm gestiegen“, betont Otto. Was sich allerdings kaum verändert habe, das sind die Rahmenbedingungen für diese wertvolle Arbeit. „Es funktioniert nicht, den Kitas, die wir als Bildungseinrichtungen verstanden wissen möchten, immer mehr Aufgaben zu übertragen und die Erwartungen und Ansprüche zu steigern, ohne die Strukturen zu ändern“, kritisiert Otto. Die Kitas arbeiten zum großen Teil immer noch mit Rahmenbedingungen aus dem letzten Jahrhundert, als der Halbtagskindergarten noch die Regel war.

weiterlesen


Die Pressemeldung finden Sie auch auf unserer Website:

www.arbeitskammer.de/pressedienste


Mit freundlichen Grüßen
Ihre Arbeitskammer

Verantwortliche Redaktion
Abteilung Öffentlichkeitsarbeit der Arbeitskammer des Saarlandes internet-redaktion@arbeitskammer.de
Fragen zum Newsletter
Wenden Sie sich bitte an: Nicole Mathis
nicole.mathis@arbeitskammer.de
Telefon: (0681) 4005-221
Arbeitskammer des Saarlandes
Fritz-Dobisch-Straße 6-8 66111 Saarbrücken
Telefon: (0681) 4005-0
Telefax: (0681) 4005-401
USt.-IdNr DE 138117054
Vertretungsberechtigte
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Vertretungsberechtigte:
Hauptgeschäftsführer Thomas Otto
Vorstandsvorsitzende Jörg Caspar
Newsletter abbestellen

Diese Nachricht wurde automatisch versendet. Bitte antworten Sie nicht.
Die Absender-Adresse ist nur zur Versendung von E-Mails eingerichtet.