Diesen Newsletter im Browser ansehen

Pressedienst vom 29. November 2019

Die Arbeitskammer des Saarlandes startet die zweite Auflage des Esther-Bejarano-Filmpreises. In dem Wettbewerb sind Jugendliche und junge Erwachsene bis 26 Jahren dazu aufgerufen, sich in kurzen Filmclips kreativ mit den Themen Demokratie und Erinnerung auseinanderzusetzen. Die eingereichten Beiträge werden von einer unabhängigen Jury bewertet. Die Siegerfilme werden öffentlich präsentiert und mit 1500 Euro (1. Platz), 1000 Euro (2. Platz) sowie 500 Euro (3. Platz) prämiert. Einsendeschluss ist der 20. Juli 2020.

Beim ersten Esther-Bejarano-Preis hat sich der Beitrag des Gymnasiums Wendalinum aus St. Wendel mit einem klugen und erfrischenden Film zur Rolle von Jugendlichen in der heutigen Gesellschaft durchgesetzt. „Die hervorragende Qualität der Gewinnerfilme sowie die gute Resonanz des Wettbewerbs haben uns veranlasst, den Esther-Bejarano-Preis neu aufzulegen. Wir freuen uns auf die Beiträge der jungen Leute“, sagt Thomas Otto, Hauptgeschäftsführer der Arbeitskammer.

Benannt ist der Preis nach der in Saarlouis geborenen Holocaustüberlebenden Esther Bejarano. Er ist Teil der Arbeitskammerkampagne „Erinnert Euch!“, die für eine offene Gesellschaft und eine starke Demokratie eintritt.

Mehr Informationen zum Preis, zur Ausschreibung und Anmeldung gibt es auf unserer Internetseite unter www.arbeitskammer.de/erinnert-euch

Die Pressemeldung finden Sie auch auf unserer Website:
www.arbeitskammer.de/pressedienste

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Arbeitskammer

Verantwortliche Redaktion
Abteilung Öffentlichkeitsarbeit der Arbeitskammer des Saarlandes internet-redaktion@arbeitskammer.de
Fragen zum Newsletter
Wenden Sie sich bitte an: Nicole Mathis
nicole.mathis@arbeitskammer.de
Telefon: (0681) 4005-221
Arbeitskammer des Saarlandes
Fritz-Dobisch-Straße 6-8 66111 Saarbrücken
Telefon: (0681) 4005-0
Telefax: (0681) 4005-401
USt.-IdNr DE 138117054
Vertretungsberechtigte
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Vertretungsberechtigte:
Hauptgeschäftsführer Thomas Otto
Vorstandsvorsitzende Jörg Caspar
Newsletter abbestellen

Diese Nachricht wurde automatisch versendet. Bitte antworten Sie nicht.
Die Absender-Adresse ist nur zur Versendung von E-Mails eingerichtet.