Mit dem erweiterten und modernisierten BZK steht den saarländischen Arbeitnehhmerinnen und Arbeitnehmern eine der modernsten Bildungsstätten Deutschlands zur Verfügung, ausgestattet mit den neuesten Standards in den Bereichen Multimedia, Arbeitsplatzgestaltung und Ökologie.Alle Veranstaltungen haben eines gemeinsam: Solidarisches Lernen wird groß geschrieben, auch und besonders unter Zuhilfenahme neuer Lernmedien (Internet, Beamer, PC's). Konkurrenzsituationen und Leistungsdruck werden vermieden, ohne den gewünschten Lernerfolg zu gefährden.

Die vielfältigen Seminarangebote richten sich an zwei große Zielgruppen:

  • Betriebs- und Personalräte, Schwerbehindertenvertreter, Arbeitssicherheitsbeauftragte und Beauftragte nach dem Landesgleichstellungsgesetz;
  • an alle Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, die sich gemäß dem Saarländischen Bildungsfreistellungsgesetz (SBFG) weiterbilden wollen.

Ausführliche Infos zur Bildungsfreistellung im Saarland finden Sie auf den Saarland-Seiten:

Informationen zum Bildungsfreistellungsgesetz (SBFG)
(Stand 16. Juni 2016)