Sie befinden sich bei der Arbeitskammer des Saarlandes - Sozialversicherung 2016 / 2017

Sprungmarkennavigation

A A+

Inhaltsbereich

Sozialversicherung 2016 / 2017

Zum 1. Januar 2017 ändern sich zahlreiche Grenzwerte in der Sozialversicherung. Unsere Übersicht enthält neben den 2017er Werten zum Vergleich die des Jahres 2016 (Juli). Für die fünf neuen Bundesländer gelten andere Werte.

Alle Grenzwerte auf einen Blick zum 1. Januar 2017:

Sozialversicherungswerke 2017 (Januar)

Sozialversicherungswerte 2016 (Juli)

Sozialversicherungswerte 2016 (Januar)

 

Zum Vergleich:

Sozialversicherungswerte 2015 (Juli)

Sozialversicherungswerte 2015 (Januar)

Sozialversicherungswerte 2014 (Juli)


Zum 1. Januar 2017 ändern sich zahlreiche Grenzwerte in der Sozialversicherung. Unsere Übersicht enthält neben den 2017er Werten zum Vergleich die des Jahres 2016 (Juli).

Für die fünf neuen Bundesländer gelten andere Werte.

Beitragssätze
(Prozentsätze für die Beitragsberechnung)
1/2017 7/2016
Pflegeversicherung
2,55 % 2,35 %
Beitragszuschlag für Kinderlose

                                                      0,25 %

                                                       0,25%

Deutsche Rentenversicherung Bund/Regional
(Knappschaft-Bahn-See 24,8%)

18,70 %

18,70 %
Arbeitslosenversicherung 3,00 % 3,00 %

Krankenversicherung

Arbeitgeber

Arbeitnehmer (Die Krankenkassen können seit 2015 einen einkommensabhängigen Zusatzbeitrag erheben, den die Arbeitnehmer allein zu zahlen haben. Der durchschnittliche Zusatzbeitrag beträgt im Jahr 2017 1,1 %, der als Richtwert dient.)

14,60 %

7,30 %

7,30 %









14,60 %

7,30 %

7,30 %









Beitragsbemessungsgrenzen monatlich
(höhere Verdienste sozialabgabenfrei)
Deutsche Rentenversicherung Bund/Regional (Knappschaft 7.850 €)

Höchstbeitrag (je 1/2 Arbeitnehmer + Arbeitgeber)

6.350,00 €


1184,45 €


6.200,00 €


1.159,40 €


Arbeitslosenversicherung

Höchstbeitrag (je 1/2 Arbeitnehmer + Arbeitgeber)

6.350,00 €


190,00 €

6.200,00 €


186,00 €

Krankenversicherung
Höchstbeitrag
Höchstbetrag Arbeitnehmer (+ zusätzlich lohnabhängiger kassenspezifischer Zusatzbeitrag)
Höchstbetrag Arbeitgeber

4.350,00 €
635,10 €
317,55 €



317,55 €

4.237,50 €
618,68 €
309,34 €



309,34 €
Pflegeversicherung
Höchstbeitrag (je 1/2 Arbeitnehmer + Arbeitgeber)
4.350,00 €

110,93 €
4.237,50 €

99,58 €
Rentner zahlen den vollen Pflegebeitrag von ihrer Rente allein, Kinderlose zahlen einen Zuschlag von 0,25 % (max. 10,88 €). 
Mindestzahlbetrag für die Beitragspflicht von Versorgungsbezügen in der KV und PV. 148,75 € 145,25 €
Jahresarbeitsentgeltgrenze/
Versicherungspflichtgrenze
in der Kranken- und Pflegeversicherung mtl.

Versicherungspflichtgrenze für PKV-Mitglieder am 31.12.2002 monatlich

4.800,00 €




4.350,00 €
4.687,50 €




4.237,50 €

                       

Bezugsgröße
(§ 18 SGB IV)
2.925,00 € 2.905,00 €

                                         

Entgeltgrenze für geringfügig Beschäftigte monatlich 450,00 € 450,00 €

                               

Durchschnittsentgelt für (vorläufig) 37.103,00 € 36.267,00 €
Beitrag für freiwillig Versicherte in der Rentenversicherung mindestens 84,15 € 84,15 €
Aktueller Rentenwert (1.7.2016 - 30.06.2017) 30,45 € 3045,61€
Kostenfreie Familien-Krankenversicherung bis zu eigenem Einkommen 425,00 € 415,00 €
Höchst-Krankengeld der Krankenversicherung (täglich) - brutto
101,50 € 98,88 €
Erstattungshöchstbeitrag für selbstbeschaffte Haushaltshilfe täglich 74,38 € 72,63 €
Belastungsgrenze in der KV für Fahrtkosten und Zuzahlungen
2 %; wegen derselben Krankheit (chronisch) 1 %


vom
Jahresbrutto-
einkommen


vom
Jahresbrutto-
einkommen

                                     

Monatliche Hinzuverdienstgrenze bei Rentenbezug
Bezieher von Altersrente als Vollrente vor Vollendung der Regelaltersgrenze 450,00 € 450,00 €
Beziehern einer Rente wegen
Erwerbsminderung - rentenunschädlich
450,00 € 450,00 €
Altersrente, vom Erreichen der Regelaltersgrenze an unbegrenzt unbegrenzt
Freibetrag für Witwen- und Witwerrenten
(01.07.2016 - 30.06.2017)
803,88 € 803,88 €
Erhöhung des Freibetrages für jedes waisenrentenberechtigte Kind
um monatlich (01.07.2016 - 30.06.2017)
Seit 01.07.2015 gibt es für Weisenrenten keine Einkommensgrenze mehr


170,52 €

unbegrenzt


170,52 €

unbegrenzt
Kindererziehungsleistung in der Rentenversicherung monatlich je Kind
(01.07.2016 - 30.06.2017)
30,45 € 30,45€
Verfügbare Standardrente bei 45 Versicherungsjahren
(Stand 01.07.2016 - brutto)

1.370,25 €

1.287,45 €

Suchbegriff eingeben

Rechter Inhaltsbereich




GESCHLOSSENER BEREICH

   Zum Login

www.website-check.de

 

 

 

 




AK-Mitgliedsbeitrag 2016 + 2017

Zum Downloaden




Sozialversicherung 2016 + 2017
Alle Grenzwerte auf einen Blick

Die Arbeitskammer in 90-Sekunden erklärt.

 

 

Bildungszentrum der Arbeitskammer



Zeitschrift der Arbeitskammer

 

 

Jugendwebseite der
Arbeitskammer

 

 

"Weiterbildungs-
 datenbank Saar"

Interkulturelles Kompetenzzentrum
der Arbeitskammer

 

 

Beratungsstelle für sozialverträgliche Technologiegestaltung



nach oben