Applaus und warme Worte reichen nicht aus!

Dabei fordert die Arbeitskammer des Saarlandes bessere Arbeitsbedingungen in der Kranken- und Altenpflege. Im Mittelpunkt stehen dabei saarländische Pflegekräfte.

Die Beschäftigen in der Pflege leisten jeden Tag enorm wichtige Arbeit für uns alle – nicht nur in Corona-Zeiten. Der Arbeitskammer geht es darum, den Beschäftigten ein Gesicht und eine Stimme mit Gewicht zu geben, um bessere Arbeitsbedingungen zu erreichen.

In unseren Spots werden Pflegebeschäftigte bei der Arbeit gezeigt und kommen selbst zu Wort. Sie machen auf die gesamtgesellschaftliche Bedeutung der Alten- und Krankenpflegekräfte aufmerksam.
 

Weitere Informationen zur Pflege-Kampagne finden Sie auch im AK-Pressedienst vom 8. Juni 2020:

Arbeitskammer fordert mit neuer Pflege-Kampagne „Ich bin eine*r von 18.000“ bessere Arbeitsbedingungen in der Kranken- und Altenpflege

1. Pflegefilm

2. Pflegefilm

3. Pflegefilm