"Index Gute Arbeit Saar"

Mit der AK-Beschäftigtenbefragung "Index Gute Arbeit Saar 2016" liegt die erste umfassende und repräsentative Beschäftigtenbefragung zur Beschreibung und Bewertung der Arbeitsqualität aus Sicht der Beschäftigten im Saarland vor.

Im Auftrag der Arbeitskammer hat das Umfragezentrum Bonn im Rahmen einer Sonderbefragung (Oversample) zur jährlichen und bundesweiten Befragung zum DGB-Index Gute Arbeit von Februar bis Mai 2016 insgesamt 1.000 Beschäftigte im Saarland befragt.

Die Beschäftigtenbefragung basiert auf dem Fragebogen des DGB-Index Gute Arbeit, der in Abstimmung mit dem Umfragezentrum Bonn und dem DGB-Institut Berlin um eigene saarlandspezifische Fragen erweitert wurde.

Der Fragebogen:

besteht insgesamt aus rund 120 Fragen, darunter 42 indexbildende Fragen, die 11 Kriterien der Arbeitsqualität über 3 Bereiche Guter Arbeit abdecken:

  • Belastungen: soziale und körperliche Anforderungen, Arbeitsintensität und Arbeitszeitlage
  • Ressourcen: Gestaltungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten, Betriebs- und Führungskultur, Sinnhaftigkeit/Identifikation mit der Arbeit;
  • Einkommen und Sicherheit: u.a. Rente, betriebliche Sozialleistungen, Beschäftigungssicherheit.

Zudem enthält er:

  • Sonderfragen zur Digitalisierung und
  • saarlandspezifische Fragen, u.a. zu Bleibe- und Abwanderungsgründen sowie
  • sozidemografische Fragen nach Alter, Geschlecht, Branche usw., um die Ergebnisse differenziert auszuwerten.

Ergebnisse der AK-Beschäftigtenbefragung

Erste Ergebnisse wurden am 31.01.2017 auf dem Arbeitskammer-Jahrespressegespräch vorgestellt.

  • AK-THEMA "Digitalisierung und Industrie 4.0 im Saarland":
    Referat "Digitalisierungseffekte aus Beschäftigtensicht und Wandel der Produktionsarbeit in Industrie 4.0 – Wo stehen wir im Saarland?" Sie interessieren sich für den Vortrag von Herrn Dr. Torsten Brandt, Referent für Betriebliche Sozial- und Personalpolitik bei der Arbeitskammer?

     
  • Vortrag im Rahmen der 3. Arbeitsschutzkonferenz Saar „Gesund und sicher Arbeiten im Saarland – mit System zum Erfolg“:
    "Arbeits- und Gesundheitsschutz–Ergebnisse der Beschäftigten- und der Betriebs- und Personalrätebefragung der Arbeitskammer des Saarlandes"
    Vortrag Herr Dr. Torsten Brandt, Referent für Betriebliche Sozial- und Personalpolitik bei der Arbeitskammer
     
  • AK-Forum "Wie attraktiv ist das Saarland für Hochqualifizierte?":
    Referat "Beschäftigungssituation und Arbeitsbedingungen von Hochqualifizierten im Saarland?" Sie interessieren sich für den Vortrag von Frau Ertl, Referentin für Arbeitsmarktpolitik / Frau Ohnesorg, Referatsleiterin Wissenschaft und Hochschulen bei der Arbeitskammer?